Marlice – Eine Vision für Afrika

Marlice – Eine Vision für Afrika: Ein Film von Philip Selkirk

Wer Marlice van Vuuren – blond, attraktiv, Anfang 30 – zum ersten Mal sieht, fühlt sich unweigerlich an ein »California-Beachgirl« erinnert, das überall auf der Welt an einer Privat-Universität einen hervorragenden Abschluss und danach Karriere machen könnte: glatt, unaufgeregt, vorhersehbar. Aber schon beim zweiten Blick erkennt man in der jungen Frau mehr, viel mehr – nämlich Leidenschaft, Einfühlungsvermögen und eine grenzenlose Liebe für etwas weitaus Wichtigeres: den Schutz menschlichen und tierischen Lebens auf dieser Erde. Der Film »Marlice – Eine Vision für Afrika« von Regisseur Philip Selkirk dokumentiert auf ebenso eindrucksvolle wie einfühlsame Weise, wie eine junge Frau gemeinsam mit ihrer Familie in Namibia für den Erhalt von Tierarten und den Schutz der Kultur der Ureinwohner kämpft – und dabei oftmals Rückschläge überwinden muss. Doch Marlice verfolgt unbeirrt ihr Ziel! Aber ist sie wirklich auf dem richtigen Weg? + Lesen Sie mehr