Marlice – Eine Vision für Afrika

Im Verlauf der Dreharbeiten im August 2006 und vor allem im März 2008 konnten alle Kapitel des Films auch fotografisch dokumentiert werden. So entstanden zahlreiche emotionale Momentaufnahmen, die das ungewöhnliche Leben Marlice van Vuurens, ihrer Familie und Tiere sowie den Alltag in »Ihrem« Afrika widerspiegeln. Zeitgleich mit der internationalen Vermarktung des Films wird eine Auswahl der beeindruckendsten Fotografien in Buchform veröffentlicht.